Freiwillige Feuerwehr Georgsdorf

Schornsteinbrand

12.10.2016

Am Mittwoch Nachmittag wurde die OF Georgsdorf zu einem Schornsteinbrand bzw. einer verrauchten Wohnung alarmiert. Vor Ort hatte der Eigentümer das erste Mal in diesem Herbst den Ofen im Wohnzimmer angemacht. Was keiner wusste war, dass sich im Laufe des Sommers Insekten im Schornstein eingenistet hatten. Deswegen konnte der Rauch nicht abziehen und hat sich im Wohnzimmer ausgebreitet. Erste eigene Versuche, den Schornstein mit einem Stein wieder frei zu machen, führten nur zur Verstimmung der neuen Mitbewohner.

Die Besatzung des LF8/6 konnte mit einem Stoßbesen von einem Wartungsschacht aus das Nest lösen, so dass der Rauch endlich auf dem richtigen Wege abziehen konnte. Die Wohnung wurde mit dem Überdrucklüfter belüftet. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz damit für uns erledigt.

© 2016 Feuerwehr Georgsdorf