Freiwillige Feuerwehr Georgsdorf

Verkehrsunfall Westende

30.03.2018

Am Karfreitag wurden wir gegen 14:57 Uhr zu einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der Kreisstraße Richtung Emlichheim war der Fahrer eines Transporters aus Emlichheim kommend kurz vor Georgsdorf erst auf die Gegenfahrbahn und dann nach rechts auf den Grünstreifen geraten. Dort prallte er dann frontal gegen eine Eiche. Das Fahrzeug wurde Richtung Kanal geschleudert, blieb aber glücklicherweise an der Böschung hängen. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und sein Hund jeweils schwer verletzt. An der Einsatzstelle waren neben der Feuerwehr, der Rettungsdienst mit RTW und Notarzt, die Polizei und eine Tierärztin im Einsatz.

Einen weiteren Bericht mit Bild gibt es bei:
Grafschafter Nachrichten


© 2018 Feuerwehr Georgsdorf